Start / Portfolio / Anlagen / Entgasung

Entgasung

Prinzip

Durch Druckabsenkung wird der Partialdruck der gelösten Gase verringert, so dass diese ausgasen.

Verfahrensbeschreibung

Bei einer einstufigen Vakuumentgasung wird die Lösung in einem Vakuumbehälter EG1 versprüht, wobei Luft und andere Gase weitgehend ausgetrieben werden. Bei Bedarf kann der ersten Stufe EG1 noch eine zweite Stufe EG2 nachgeschaltet werden, in der weiteres Wasser verdampft und die Lösung weiter entgast. Der Wasserdampf dient als Trägergas und verbessert die Entgasung, so dass optimale Ergebnisse erzielt werden. Die Gase werden mittels Dampfstrahlapparaten ED1 und ED2 abgesaugt und Wasserdampf in den Oberflächenkondensatoren OK1 und OK2 weitgehend kondensiert, bevor die Gase mittels einer Vakuumpumpe VP auf atmosphärischen Druck verdichtet werden.

Merkmale

  • Effiziente Entgasung.
  • Energieeffiziente Vakuumerzeugung.
  • Für verschiedenste Anwendungen geeignet.

Varianten

  • Kondensation des Brüdendampfes Mischkondensatoren oder Oberflächenkondensatoren.
HomeProdukteKontaktHomeProductsContact