Entspannungs-Verdampfung

Im Gegensatz zum klassischen Umlaufverdampfer, in dem jede Stufe einen Heizkörperkreislauf besitzt, besteht der Entspannungsverdampfer aus mehreren Stufen und Heizkörpern, die kreislaufförmig miteinander verbunden sind. Dieser ist jedoch auch durch höhere Investitionskosten gekennzeichnet und für Eindampfleistungen größer als ca. 5t/h geeignet.

Zu- oder Ablauf der Lösung können in einer beliebigen Stufe des Verdampfers erfolgen, das heißt, die Ablauftemperatur darf bei EBNER-Eindampfanlagen höher sein als die Zulauftemperatur. Entspannungseindampfanlagen haben einen geringen spezifischen Dampfverbrauch. Dieser wird einmal durch die Stufenzahl, zum zweiten durch das zur Verfügung stehende Gesamttemperaturgefälle der Verdampferstufen bestimmt.