Kühlkristallisation

Die Abkühlung einer Lösung kann entweder durch Entspannen unter Vakuum oder über Kühlflächen mit Hilfe eines Kühlmediums erfolgen. Der Einsatz von Kühlflächen hat jedoch den Nachteil, dass diese beim Kühlen von salzhaltigen Lösungen verkrusten können. Hier ist der Einsatz einer Ersatzstufe/Wärmetauscher sinnvoll, um die Verfügbarkeit der Anlage auch während des Reinigens der Rohre zu gewährleisten.