Portfolio / Anlagen / Großanlage zur Kristallisation von Kaliumchlorid (MOP) und Natriumchlorid aus Sole

Großanlage zur Kristallisation von Kaliumchlorid (MOP) und Natriumchlorid aus Sole

(Jahr 2015)

EBNER erhielt im Jahr 2015 den Zuschlag für die Planung und Lieferung mehrerer Anlagen zur Verdampfungskristallisation und Vakuumkühlkristallisation aus Sole für den Aufstellungsort Laos von einem EPC im Auftrag eines Staatskonzerns.

Die von EBNER projektierte Anlage ist Teil eines Green-Field Projekts zur Herstellung unterschiedlicher Salze, welche nach mehreren Zwischenschritten und Umwandlungen als Düngemittel Kaliumchlorid (KCl) und Speisesalz (NaCl) genutzt werden.

Im ersten Schritt wird dabei eine Sole durch Kavernenabbau gewonnen und in drei parallel geschalteten dreistufigen Verdampfungskristallisationsanlagen Mischsalz durch Ausdampfen von Wasser und Überschreiten der Löslichkeit von einem Teil der Salze erreicht. Daraufhin werden die Salze, hauptsächlich NaCl und KCl, abgetrennt und durch Herstellen einer heißen Lösung zum Teil wieder gelöst. Hierdurch wird hochreines Speisesalz gewonnen.

Die in den beschriebenen Anlagen anfallende Lösung wird nun in einer weiteren zweistufigen Verdampfungskristallisationsanlage aufkonzentriert und hierbei ein weiteres Mischsalz, hauptsächlich Carnallit und NaCl, gewonnen. Dieses wird wieder zurückgeführt in die dreistufigen Anlagen und umgewandelt.

Die heiße Lösung wird danach in einer siebenstufigen Vakuumkühlkristallisation abgekühlt. Diese funktioniert nach dem typischen Prinzip der KCl-Herstellung. Da die Löslichkeit von KCl mit sinkender Temperatur sinkt, erfolgt durch fortschreitende Temperaturabsenkung eine fortschreitende Kristallisation von Salz. Dieses wird nach der letzten Stufe zur Salzabtrennung und Trocknung gegeben.

Die von EBNER projektierten Anlagenteile sind dabei das Kernstück der Gesamtanlage. Den Zuschlag für diesen Auftrag erhielt EBNER vor allem aufgrund des geringen Energieverbrauches im Rahmen der hocheffizienten Wärmerückgewinnung und des Vertrauens des Kunden in die Qualität von EBNER.

Technische Daten der Anlage:

3 x dreistufige Verdampfungskristallisationsanlage:

  • Einspeisemenge Lösung: 435 m3/h
  • Inhaltsstoffe Lösung hauptsächlich: KCl, NaCl, MgCl2
  • Wasserverdampfung: 220 t/h
  • Produkt: NaCl, KCl
  • Produktionsmenge: 84 t/h

zweistufige Verdampfungskristallisationsanlage:

  • Einspeisemenge Lösung: 200 m3/h
  • Inhaltsstoffe Lösung hauptsächlich: KCl, NaCl, MgCl2
  • Wasserverdampfung: 69 t/h
  • Produkt: NaCl, Carnallit
  • Produktionsmenge: 47 t/h

Vakuumkühlkristallisationsanlage:

  • Einspeisemenge Lösung: 550 m3/h
  • Inhaltsstoffe Lösung hauptsächlich: KCl, NaCl, MgCl2
  • Wasserverdampfung: 22 t/h
  • Produkt: KCl
  • Produktionsmenge: 50 t/h

Der Lieferumfang von EBNER bestand dabei unter anderem aus:

  • Basic- und Detail-Engineering incl. Konstruktion Hauptkomponenten
  • Fertigung Hauptkomponenten
  • Montageüberwachung für Hauptkomponenten der Gesamtanlage
  • Inbetriebnahmeüberwachung der Gesamtanlage
HomeProdukteKontaktHomeProductsContactСайтПродуктыKонтакт